Drucken
Liebe Kickergemeinde,



manche Gerüchte machten den Umlauf und es wurde viel diskutiert. Nun ist es endlich soweit.

Ab sofort wird es in Berlin die Möglichkeit geben ein Mini-Challenger auszurichten! Somit könnt ihr in Zukunft mehr Punkte für die Berliner Rangliste sammeln. Die Bedingungen, die erfüllt sein müssen, erfahrt ihr weiter unten im Text und sind zukünftig auch auf http://www.tfvb.de/index.php/veranstaltung-ausrichten nachzulesen. Die Termine für bevorstehende Mini-Challenger sowie auch für normale Challenger findet ihr nach wie vor auf der Seite vom TFVB unterhttp://www.tfvb.de/index.php/termine

Hierfür kann jeder Verein eine Bewerbung an turnier@tfvb.de senden. Sobald der Zuschlag von der Turnierleitung erteilt worden ist, kann die Spielstätte bzw. der Verein das Mini-Challenger ankündigen bzw. auf seiner eigenen Plattform ausschreiben.

Um beurteilen zu können wie hoch der Andrang sein wird und wie die Resonanz der Kickergemeinde sein wird, wird zu Beginn der Mini-Challenger-Serie eine Testphase eingerichtet. In dieser Testphase wird seitens der Turnierleitung folgender Rahmen vorgelegt:



Allgemeines:

•      Die Vereine bewerben sich bei der Turnierleitung unter turnier@tfvb.de
•      Die Turnierleitung erteilt die Zuschläge (wie bei normalen Challengern)
•      Jeder Verein hat die Möglichkeit pro Kalendermonat ein Mini-Challenger  auszurichten. Weiter ist begrenzt, dass je Spielort genau ein Mini-Challenger pro Kalendermonat ausgerichtet werden darf.
•      Mini-Challenger dürfen nicht parallel zur normalen Challengern ausgetragen werden. Ein normales Challenger erhält nach wie vor den Vorrang
•      Die erreichten Punkte gehen mit 0,5-facher Wertung in die Berliner Rangliste mit ein
•      Die Ergebnisse werden durch die Turnierleitung eingetragen. Hierzu wird die benötigte Datei an die Turnierleitung weiter geschickt.
•      Die zu benutzende Software ist „TiFu“ – herunterzuladen unter  http://www.dtfb.de/index.php/tifu-die-software
•      Bewerbungsfrist: Zwei Wochen vor Turnierausrichtung


Anforderungen an die Spielstätte:

•      Nach Zuschlagserteilung ist die Ausschreibung vom Veranstalter zu erstellen. Eine  Vorlage kann sich von der Turnierleitung eingeholt werden
•      Es muss auf mind. 3 vom DTFB zugelassenen Tischen gespielt werden
•      Es wird mit offiziellen vom ITSF zugelassenen Bällen gespielt
•      Austragung nur von Freitag bis Sonntag
•      Eine Erweiterung ist nach dem Ende der Testphase möglich. Weitere Infos folgen
•      Sollte eine Internetverbindung bestehen ist der Live-Ticker von TiFu zu nutzen
•      Die Startgebühr kann von dem Ausrichter selber festgelegt werden
•      Das eingenommene Geld geht an den Ausrichter


Challenger-Modus

•      Die zu spielende Disziplin ist vorerst OE oder OD. Weitere Disziplinen werden nach Ablauf der Testphase mit eingebracht.
•      Vorrunde: Schweizer System, Unentschieden möglich
•      Hauptrunde: Best of 5 im Profi-Feld; Single K.O.



Die Turnierleitung behält sich jederzeit die Möglichkeit von Änderungen vor.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.



Mit sportlichen Grüßen

Eure Turnierleitung




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok